Mein FZK

 Anmeldung speichern

 

Funktionen

 

Der FZK ist Aktionär der Wälderbräu AG

  • Walderbräu - Bio Hafer Bier, hergestellt aus biologisch angebauten Rohstoffen aus unserer Region.
 

Aktuelles

36. Osterlauf

Am Karsamstag, 26.03.2016 konnten wir bei strahlendem Sonnenschein die Rekordteilnehmerzahl von insgesamt 85 motivierten Läuferinnen und Läufern sowie Nordic Walkern zum 36. Osterlauf in Königseggwald begrüßen.
Bei angenehmen 13 Grad trafen sich 26 Herren, 20 Damen, zwei Läufer unter 15 Jahren sowie 37 Nordic Walker am Vereinsheim.

Unter ihnen war auch der amtierende Deutsche Meister im Nordic Walking Michael Epp aus Altshausen sowie die Titelverteidiger der anderen Kategorien Harald Schreiber aus Aach-Linz, Gerlinde Lehleiter aus Wolfartsweiler und bei der Jugend der Lokalmatador aus Königseggwald, Maximilian Neher.

Kurz nach 14:00 Uhr gab der Gründer und langjährige Ausrichter Paul Holeczek das Startsignal. Der Rundkurs führte die Läuferinnen, Läufer und Walker vom Kapellenweg aus über die Laubbachmühle, das Pfunger-Burgweiler-Ried und Laubbach wieder zurück nach Königseggwald.

 

Der 36. Osterlauf brachte folgende Ergebnisse:

Herren (9,3 km)
1. Platz
Harald Schreiber aus Aach-Linz vom TSV Aach-Linz (34,17)
2. Platz
Benedict Fäßler aus Fleischwangen vom SV Fleischwangen (35,42)
3. Platz
Ettore Dallio aus Friedrichshafen von der LG Welfen (36,22)

 

Damen (6,8 km)
1. Platz
Karin Gutemann aus Wangen (31,07)
2. Platz
Gerlinde Lehleiter aus Wolfartsweiler vom Lauftreff Bad Saulgau (32,38)
3. Platz
Sina Endris aus Ostrach vom SV Hoßkirch (34,26)

 

Jugend bis Jahrgang 2001 (6,8 km)
1. Platz
Maximilian Neher aus Königseggwald von der FG 2010 WRZ (34,50)
2. Platz
Julian Neher aus Königseggwald von der FG 2010 WRZ (47,30)

 

Nordic Walker (6,8 km)
1. Platz
Michael Epp aus Altshausen von MI-KA Sports (39,10)
2. Platz
Erhard Raisle aus Altshausen von MI-KA Sports (42,01)
3. Platz
Paul Merk aus Boms von MI-KA Sports (44,06)

 

Die Sieger jeder Kategorie erhielten einen Wanderpokal, zusätzlich konnten die besten 3 mit Sachpreisen ausgezeichnet werden.

 

Besonders erwähnen möchten wir noch Marilena "Speedy" Grünvogel, die trotz ihrer erst 8 Jahre ganz selbstverständlich bei den "großen Damen" mitgelaufen ist und den Osterlauf in ausgezeichneten 53,32 gemeistert hat.

 

Wir möchten uns hiermit nochmal ganz herzlich bei unseren diesjährigen Sponsoren bedanken:

 

- MI-KA Sports Michael Epp, Altshausen
 
- Landgasthof Schwanen, Unterweiler
 
- Gasthof Goldener Löwen, Königseggwald
 
- Sport Schlegel, Bad Saulgau
 
- Laro NC-Technik Illmensee
 
- Physiotherapie und Ergotherapie Bures, Ostrach

 

Vielen Dank für die Unterstützung.